Kalender Veranstaltungen 2018

... wird fortlaufend ergänzt ...

Hoffest in Eilum Unser Stand auf dem Hoffest in Eilum

 

Mai 2018

Pfingstmontag, 21.05.

10 bis 17 Uhr

Mühlentag in Erkerode zu Pfingsten

Wassermühle in Erkerode Wassermühle in Erkerode

Wir haben wieder einen ASt-Stand mit Infos rund um den Apfel und Saftausschank

Wie in jedem Jahr ist die Mühle von 11 bis 17 Uhr geöffnet, und das Mühlengrundstück wird zu einem eigenständigen Wirtschaftsraum, in dem die regionale Währung, der Elmtaler, gilt. Er wird gegen den Euro fair gehandelt.

Außerdem wird die am rauschenden Bach klappernde Mühle fachkundig erklärt.

Der Mühlentag beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst auf der Wabeinsel.

Von 11 bis 17 Uhr gibt es wieder eine große Auswahl an regional erzeugten Genüssen für Gaumen, Leib und Seele.

Ort: Evessener Straße 8, 38173 Erkerode

 

Juni 2018

Sonntag, 24.06.

ab 10 Uhr

Domfest rund um den Kaiserdom in Königslutter

Kleinkunst, Kunsthandwerk und Kulinarisches aus der Region und mehr ...

ASt-Stand mit Infos rund um den Apfel und Saftausschank

Ort: Rund um den Kaiserdom, 38154 Königslutter

 

September 2018

Freitag, 14.09.

16 bis 18 Uhr

Spaziergang auf den Streuobstwiesen mit Verkostung

Auf den Streuobstwiesen um Königslutter wächst noch eine Vielzahl alter und heute kaum mehr bekannter Apfelsorten. Wir gehen über die öffentlich nicht zugänglichen Wiesen zu alten und jungen Apfelbäumen und verkosten die Früchte an Ort und Stelle.

Sie erfahren Interessantes über diese Sorten, ihre Geschichte, regionale und überregionale Bedeutung und bekommen Tipps zur Anpflanzung.

Kosten: 5,– €

Leitung: Sabine Fortak

Treffpunkt: Eingang zur Obstwiese Weingarten, neben Elmstr. 37

Anmeldung: Tel. 05353 7983

Sonntag, 23.09.

11 bis 17 Uhr

Apfeltag der AG Streuobst in Königslutter

Sortenbestimmung, Sortenausstellung, Apfelsaftpresse in Aktion u. v. m.

Es gibt eine umfangreiche Sortenausstellung mit Beratung und Infos rund um den Apfel sowie Apfelbaum-Sammelbestellung.

Mit Sortenbestimmung: Mitglieder des Pomologen-Vereins bestimmen Ihre Äpfel und Birnen. Bitte bringen Sie mindestens 5 gut ausgebildete Sonnenfrüchte je Sorte mit.

Wir pressen frischen Apfelsaft mit einer traditionellen Korbpresse.

Außerdem: Tafelobstverkauf und Verkostung alter Apfelsorten, diverse Marktstände, Kuchen und Herzhaftes

Das genauere Programm wird hier noch bekannt gegeben.

Veranstalter:

Ort: Umweltburg
Niedernhof 6
38154 Königslutter

Bei Fragen: Tel. 05353 7983

Samstag, 29.09.
9 bis 14 Uhr

Bauernmarkt in Helmstedt

mit Direktvermarktern aus dem Landkreis Helmstedt

Wir haben wieder einen Stand mit:

  • frisch gepresstem „Apfelsaft mit Muskelkraft“
  • Infos rund um den Apfel

Der Erlebniseinkauf Bauernhof wird zum Verbraucher in die Stadt gebracht. Neben Urprodukten wie Obst, Gemüse, Kartoffeln, Milch oder Eiern wird es auch in diesem Jahr verarbeitete Produkte wie hausgeschlachtete Wurst, selbsthergestellte Fruchtaufstriche, gebundene Heukränze und vieles mehr geben.

Ort: Helmstedt, im Bereich Gröpern

Veranstalter: Arbeitskreis Direktvermarktung

 

Oktober 2018

Freitag, 19.10.

18 bis 20 Uhr

Verkostung von Streuobst-Apfelsorten
– Eigenschaften, Bedeutung und Tipps –

Auf den Streuobstwiesen um Königslutter wächst noch eine Vielzahl alter und heute kaum mehr bekannter Apfelsorten. Sie werden fasziniert sein von den verschiedenen Geschmacks­richtungen unserer heimischen Apfelsorten – und davon gibt es viel mehr, als Sie in Supermärkten kaufen können.

Sie erfahren Interessantes über diese Sorten, ihre Geschichte, regionale und über­regionale Bedeutung und bekommen Tipps zur Anpflanzung.

Kosten: 10,– €

Leitung: Sabine Fortak, Pomologin

Ort: Umweltburg Königslutter, Niedernhof 6

Anmeldung: Tel. 05353 7983

 

November 2018

Freitag, 30.11.

18 bis 20 Uhr

Verkostung von späten Streuobst-Apfelsorten
– Eigenschaften, Bedeutung und Tipps –

Auf den Streuobstwiesen um Königslutter wächst noch eine Vielzahl alter und heute kaum mehr bekannter Apfelsorten. Sie werden fasziniert sein von den verschiedenen Geschmacks­richtungen unserer heimischen Apfelsorten – und davon gibt es viel mehr, als Sie in Supermärkten kaufen können.

Sie erfahren Interessantes über diese Sorten, ihre Geschichte, regionale und über­regionale Bedeutung und bekommen Tipps zur Anpflanzung.

Kosten: 10,– €

Leitung: Sabine Fortak, Pomologin

Ort: Umweltburg Königslutter, Niedernhof 6

Anmeldung: Tel. 05353 7983