Kalender Veranstaltungen 2018

... wird fortlaufend ergänzt ...

Hoffest in Eilum Unser Stand auf dem Hoffest in Eilum

 

Februar 2018

Freitag, 23.02. 18.00 – 21.00 Uhr

Samstag, 24.02. 10.00 – 16.00 Uhr

Sonntag, 25.02. 10.00 – 16.00 Uhr

Obstbaumschnittkurs in Leiferde und Wasbüttel

Es sind noch Plätze frei !

Obstbaumschnitt

Der NABU Kreisverband Gifhorn e.V. bietet einen dreizehnstündigen Obstbaumschnittkurs an. „Wir freuen uns, dass wir für die Kursleitung Sabine Fortak gewinnen konnten“, sagt Doris Plenter, Mitarbeiterin und Ehrenamtliche beim NABU Kreisverband Gifhorn e.V., begeistert.

Frau Fortak ist 2. Vorsitzende des Pomologen-Vereins und auch aktiv in der Arbeitsgemeinschaft Streuobst e.V. – ASt. Der heutige Pomologen-Verein wurde im Januar 1991 von 16 Mitgliedern im Kreis Diepholz in Niedersachsen gegründet.

Er hat sich die Erhaltung der genetischen Vielfalt an Obstgehölzen in Gärten und der Landschaft zum Ziel gesetzt. Im Laufe der Jahre wurde er fachlich zunehmend geschätzt. Er wird heute bei Studien, Kartierungen und wissenschaftlichen Untersuchungen gerne in Anspruch genommen. Auch bei Fragen zur Sortenbestimmung von Obstgehölzen und anderen Fachfragen ist Frau Fortak eine kundige Ansprechpartnerin.

Am Freitag werden von 18 bis 21 Uhr in drei Stunden theoretische Kenntnisse zum Schnitt verschiedener Obstbaumsorten und Altersklassen vermittelt.

Am Samstag und Sonntag setzt sich der Kurs von jeweils 10 bis 16 Uhr mit praktischen Umsetzungen des gelernten Stoffes fort. Dabei werden verschiedene Streuobstwiesen des NABU im Bereich von Leiferde und Wasbüttel angefahren.

Der NABU bietet am Samstag und Sonntag ein kleines Mittagessen zur Stärkung an.

Treffpunkt:
Strohballenhaus des NABU Kreisverbandes
Hauptstraße 24
38542 Leiferde

Kursgebühr: 77,50 € | Mitglieder des NABU erhalten einen Nachlass.

Dozentin: Sabine Fortak

Anmeldung: Interessenten können sich unter info@nabu-gifhorn.de anmelden, ebenso vormittags bei Doris Plenter unter der Telefonnummer 05373 4361.

 

März 2018

Sonntag, 11.03.

11.00 – 14.00 Uhr

3. Saatgutbörse in Braunschweig

Die 4. Braunschweiger Saatgutbörse des VEN (Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt e. V.) findet in den Räumen der Volkshochschule statt.

ASt-Stand mit Infos rund um den Apfel, Saftausschank und Verkauf von Tafelobst

Ort: Volkshochschule
Heydenstrasse 2, 38100 Braunschweig

Freitag, 16.03. 18.00 – 21.15 Uhr

Samstag, 17.03. 09.00 – 15.00 Uhr

Sonntag, 18.03. 09.00 – 15.00 Uhr

Obstbaumschnitt – Wochenendkurs

Obstbaumschnitt

Seit Jahrhunderten ist in Mitteleuropa die Kultur von Obstbäumen heimisch. Ihre Anpflanzung und Pflege verdankten diese in erster Linie der Tatsache, dass ihre Früchte ein wichtiger Bestandteil der menschlichen Ernährung waren. Heute finden neben der Rückbesinnung auf alte, geschmacklich nicht zu überbietende Sorten der ökologische und ästhetische Wert immer mehr Beachtung, und die Notwendigkeit guter Pflege von Obstbäumen rückt wieder ins allgemeine Bewusstsein.

Der Kurs findet statt in Kooperation mit der „Arbeitsgemeinschaft Streuobst ASt e. V.“

Folgende Themen wollen wir an diesem Wochenende behandeln:

  • Kriterien zum Baumkauf
  • Tipps zur Sortenwahl
  • Pflanzung und Pflanzschnitt
  • Entwicklungsstadien der Obstbäume
  • die Gesetze des Triebwachstums
  • die Wirkung der verschiedenen Schnittmaßnahmen und
  • die Wahl des richtigen Schnittzeitpunktes.

Freitag: Theorie (18.00 – 21.15 Uhr)
Samstag und Sonntag: praktische Übungen auf einer Streuobstwiese (09.00 – 15.00 Uhr)

Bitte mitbringen: warme Kleidung, Schuhe zum Wechseln, Werkzeug für Obstbaumschnitt

Kursnummer: 8008

Ort: Freizeitheim Scheppau, Zum Rieseberg 1
38154 Königslutter

Kosten: 51,50 €

Dozentin: Sabine Fortak

Anmeldung online: PfeilVHS Helmstedt

 

Mai 2018

Pfingstmontag, 21.05.

10 bis 17 Uhr

Mühlentag in Erkerode zu Pfingsten

Wassermühle in Erkerode Wassermühle in Erkerode

Wir haben wieder einen ASt-Stand mit Infos rund um den Apfel und Saftausschank

Wie in jedem Jahr ist die Mühle von 11 bis 17 Uhr geöffnet, und das Mühlengrundstück wird zu einem eigenständigen Wirtschaftsraum, in dem die regionale Währung, der Elmtaler, gilt. Er wird gegen den Euro fair gehandelt.

Außerdem wird die am rauschenden Bach klappernde Mühle fachkundig erklärt.

Der Mühlentag beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst auf der Wabeinsel.

Von 11 bis 17 Uhr gibt es wieder eine große Auswahl an regional erzeugten Genüssen für Gaumen, Leib und Seele.

Ort: Evessener Straße 8, 38173 Erkerode

 

Juni 2018

Sonntag, 24.06.

ab 10 Uhr

Domfest rund um den Kaiserdom in Königslutter

Kleinkunst, Kunsthandwerk und Kulinarisches aus der Region und mehr ...

ASt-Stand mit Infos rund um den Apfel und Saftausschank

Ort: Rund um den Kaiserdom, 38154 Königslutter

 

September 2018

Freitag, 14.09.

16 bis 18 Uhr

Spaziergang auf den Streuobstwiesen mit Verkostung

Auf den Streuobstwiesen um Königslutter wächst noch eine Vielzahl alter und heute kaum mehr bekannter Apfelsorten. Wir gehen über die öffentlich nicht zugänglichen Wiesen zu alten und jungen Apfelbäumen und verkosten die Früchte an Ort und Stelle.

Sie erfahren Interessantes über diese Sorten, ihre Geschichte, regionale und überregionale Bedeutung und bekommen Tipps zur Anpflanzung.

Kosten: 5,– €

Leitung: Sabine Fortak

Treffpunkt: Eingang zur Obstwiese Weingarten, neben Elmstr. 37

Anmeldung: Tel. 05353 7983

Sonntag, 23.09.

11 bis 17 Uhr

Apfeltag der AG Streuobst in Königslutter

Sortenbestimmung, Sortenausstellung, Apfelsaftpresse in Aktion u. v. m.

Es gibt eine umfangreiche Sortenausstellung mit Beratung und Infos rund um den Apfel sowie Apfelbaum-Sammelbestellung.

Mit Sortenbestimmung: Mitglieder des Pomologen-Vereins bestimmen Ihre Äpfel und Birnen. Bitte bringen Sie mindestens 5 gut ausgebildete Sonnenfrüchte je Sorte mit.

Wir pressen frischen Apfelsaft mit einer traditionellen Korbpresse.

Außerdem: Tafelobstverkauf und Verkostung alter Apfelsorten, diverse Marktstände, Kuchen und Herzhaftes

Das genauere Programm wird hier noch bekannt gegeben.

Veranstalter:

Ort: Umweltburg
Niedernhof 6
38154 Königslutter

Bei Fragen: Tel. 05353 7983

Samstag, 29.09.
9 bis 14 Uhr

Bauernmarkt in Helmstedt

mit Direktvermarktern aus dem Landkreis Helmstedt

Wir haben wieder einen Stand mit:

  • frisch gepresstem „Apfelsaft mit Muskelkraft“
  • Infos rund um den Apfel

Der Erlebniseinkauf Bauernhof wird zum Verbraucher in die Stadt gebracht. Neben Urprodukten wie Obst, Gemüse, Kartoffeln, Milch oder Eiern wird es auch in diesem Jahr verarbeitete Produkte wie hausgeschlachtete Wurst, selbsthergestellte Fruchtaufstriche, gebundene Heukränze und vieles mehr geben.

Ort: Helmstedt, im Bereich Gröpern

Veranstalter: Arbeitskreis Direktvermarktung

 

Oktober 2018

Freitag, 19.10.

18 bis 20 Uhr

Verkostung von Streuobst-Apfelsorten
– Eigenschaften, Bedeutung und Tipps –

Auf den Streuobstwiesen um Königslutter wächst noch eine Vielzahl alter und heute kaum mehr bekannter Apfelsorten. Sie werden fasziniert sein von den verschiedenen Geschmacks­richtungen unserer heimischen Apfelsorten – und davon gibt es viel mehr, als Sie in Supermärkten kaufen können.

Sie erfahren Interessantes über diese Sorten, ihre Geschichte, regionale und über­regionale Bedeutung und bekommen Tipps zur Anpflanzung.

Kosten: 10,– €

Leitung: Sabine Fortak, Pomologin

Ort: Umweltburg Königslutter, Niedernhof 6

Anmeldung: Tel. 05353 7983

 

November 2018

Freitag, 30.11.

18 bis 20 Uhr

Verkostung von späten Streuobst-Apfelsorten
– Eigenschaften, Bedeutung und Tipps –

Auf den Streuobstwiesen um Königslutter wächst noch eine Vielzahl alter und heute kaum mehr bekannter Apfelsorten. Sie werden fasziniert sein von den verschiedenen Geschmacks­richtungen unserer heimischen Apfelsorten – und davon gibt es viel mehr, als Sie in Supermärkten kaufen können.

Sie erfahren Interessantes über diese Sorten, ihre Geschichte, regionale und über­regionale Bedeutung und bekommen Tipps zur Anpflanzung.

Kosten: 10,– €

Leitung: Sabine Fortak, Pomologin

Ort: Umweltburg Königslutter, Niedernhof 6

Anmeldung: Tel. 05353 7983